Kirchen

Protestantische Kirchengemeinde Ebernburg-Altenbamberg

Pfarramt Ebernburg – Altenbamberg und Hochstätten

Pfarrerin Anna Thees, Tel. Nummer 06708-2253

Email: pfarramt.ebernburg.altenbamberg@evkirchepfalz.de

Sie können uns auch im Internet besuchen, unter www.ekeah.de

Sozial- und Lebensberatungsstelle des diakonischen Werkes in Obermoschel Tel. 06362-2525

Ambulanter christlicher Hospizdienst Tel: 0671-382834

Jugendzentrale Obermoschel: Simon Risser 06362-3218 juze.obermoschel@evkirchepfalz.de

Gottesdienst

Herzliche Einladung zum Gottesdienst am 25. April um 9:00 Uhr in Ebernburg und um10.15 Uhr in Hochstätten mit Frau Lektorin Fischborn.

Am 2. Mai findet in Altenbamberg KEIN Gottesdienst statt. Sie sind aber herzlich um 9.00 Uhr in Hochstätten oder um 10:15 Uhr in Ebernburg willkommen!

Den nächsten Gottesdienst in Altenbamberg wollen wir am 9. Mai feiern, um 10:15 Uhr.

Sollten Änderungen notwendig sein, werden wir sie im Schaukasten bekannt machen.

Bitte melden Sie sich zu ALLEN Gottesdiensten telefonisch bei Frau Thees an 06708-2253 und bringen Sie eine medizinische Maske mit.

Präparanden – und Konfirmandenunterricht:

Die Präparanden und Konfirmanden treffen sich nach terminlicher Absprache

Bleiben Sie gesund!

Katholische Pfarrei Hl. Disibod Feilbingert

Tel.: 06708/61767-0, Fax: 06708/61767-167
Internet: www.kirche-donnersberg.de
Öffnungszeiten des Pfarrbüros:
(vorübergehend im Pfarrheim, Kolpingstr.3)
Dienstags: 9.00 – 12.00 h und 15.00 – 17.00 h,
Mittwochs: 9.00 – 12.00 Uhr
Donnerstags: 9.00 – 12.00 Uhr und 15.00 – 17.00 Uhr
Freitags: 9.00 – 12.00 Uhr

Öffnungszeiten der kath. öffentl. Bücherei in Feilbingert

Sonntag: 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr

frohe Ostern EᐯEᖇYᗷᑌᑎᑎY 🐰

es ist einfach wunderbar, wie unermüdlich das Altenbamberger Gruppenstundenteam der kath. Pfarrei Disibod rund um Alexandra Dilly-Kumpa und Alexandra Conrad es auch diesen Zeiten schaffen regelmäßig mit neuen, tollen Ideen die Kinder zum Kreativsein und Basteln zu motivieren.
Die jüngste Aktion zu Ostern waren Holzrohlinge, die die Kinder zu Hause bemalten, diese dann von den beiden TeamDamen lackiert wurden, um nun die Brücke in der Ortsmitte zu zieren, geschmückt mit schönen Sträuchern und bunten Eiern.
Es macht so viel Freude diesen österlich bunten Schmuck anzuschauen und der Osterhase wird sicher auch entzückt sein.

Ein dickes Dankeschön an alle Beteiligten

X